Aktuelles

    Digitaler Kreisparteitag Uh

    Digitaler Kreisparteitag

    Am Freitag, den 20. November waren die Mitglieder der CDU Unstrut-Hainich zu einem Novum eingeladen. Sie trafen sich per Bildschirmen und per Telefon. Um 19:00 Uhr startete der erste digitale Kreisparteitag.

    Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschließt Förderung für Thüringer Residenzkultur

    Hirte / Schipanski: „Kompromiss um Thüringer Schlösserstiftung gefunden“ Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Beratung zum Bundeshaushalt 2021 auf Antrag der Koalitionsfraktionen einen Maßgabebeschluss für die Stiftung Mitteldeutsche Schlösser und Gärten auf den Weg gebracht, berichten die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte und Tankred Schipanski.

    Hirte organisiert Bundesgeld für Eisenach anlässlich des Bibeljubiläums

    Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Sitzung Mittel in Höhe von 450.000 Euro für Projekte in Eisenach beschlossen. Davon gehen ca. 150.000 Euro an die Stiftung Lutherhaus in Eisenach für die Erweiterung der Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ anlässlich des 500-jährigen Jubiläums von Luthers Übersetzung des Neuen Testaments 2021/2022.

    20190509 Cdu Herrgott Christian

    Ramelows Stinkefinger-Verfahren verkommt zu Showveranstaltung

    Der Generalsekretär der CDU Thüringen, Christian Herrgott, begrüßt die Ermittlungen gegen den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.

    Einladung zum digitalen Mittelstandskongress der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

    Der Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte wirbt für die Teilnahme am digitalen Mittelstandskongress der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Dieser findet am Mittwoch, 25. November 2020 ab 14 Uhr statt. Thema des Kongresses sind die Herausforderungen des Mittelstandes durch die Corona-Pandemie und den Strukturwandel.

    Drittes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

    Die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sind besorgniserregend. Das Infektionsgeschehen in Deutschland nimmt stark zu und die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen hat zuletzt auch den Wert von 10.000 überschritten. Diese Zahlen und Entwicklungen sind für uns alle alarmierend.

    Chaperon0719 Cdu Berlin Chaperon0426

    Fraktionsvorsitzender Voigt Spitzenkandidat der CDU Thüringen

    Nachdem die CDU Thüringen im September ihr Führungsteam neu aufgestellt hat, kündigte der Landesvorsitzende Christian Hirte MdB an, in internen Gesprächen die Spitzenkandidatenfrage für die nächste Landtagswahl vorzubereiten

    Wahlkreistour

    Kommunen im Unstrut-Hainich-Kreis erhalten über 3,4 Millionen Euro

    Mit der Auszahlung der im Gesetz verankerten Mittel könnten die Kommunen auch im Unstrut-Hainich-Kreis noch in diesem Monat rechnen, sagte Urbach. Verrechnet werden die Mittel mit den bereits vom Land geleisteten Zahlungen im Sommer, für die sich insbesondere die CDU-Fraktion stark gemacht hatte. Nun werden landesweit nochmal über 82 Millionen Euro ausgereicht.

    Preisträger des Ideenwettbewerbs „Machen!2020“ stehen fest

    Jugend Aktiv e.V. aus Geisa belegt dritten Platz Bürgerschaftliches Engagement in den neuen Bundesländern sichtbar machen, würdigen und unterstützen – das ist das Ziel des Ideenwettbewerbs „Machen!2020“. Initiiert hatte den Wettbewerb im vergangenen Jahr der damalige Beauftragte für die neuen Bundesländer, Christian Hirte. Sein Nachfolger, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Marco Wanderwitz, führte den Wettbewerb, der auf ein großes Echo gestoßen ist, fort und verkündete nun die Preisträger der zweiten Auflage.

    Linke Seite

    Landesgeschäftsstelle bleibt vorerst geschlossen

    Die Landesgeschäftsstelle bleibt vorerst geschlossen. Wir sind aber weiterhin für Sie telefonisch und per Mail erreichbar.

    Christian Hirte informiert über die gewährten Corona-Hilfen der KfW

    Im Jahr 2020 sind bislang rund 25 Mio. Euro an Corona-Hilfen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) an Unternehmen im Wahlkreis des Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte (Stadt Eisenach, Wartburgkreis und Unstrut-Hainich-Kreis) gegangen. Das geht aus einem Zwischenbericht über die bis zum 30. September 2020 gewährten Hilfen hervor, den Hirte von der Bank erhalten hat.

    Hirte 2

    CDU fordert mehr Maßnahmen zur Eindämmung des Pandemiegeschehens

    Auf Unverständnis stößt das fehlende Präventivmanagement zur Eindämmung des Pandemiegeschehens der Landesregierung in Thüringen beim Vorsitzenden der CDU Thüringen, Christian Hirte.

    Chaperon Mp Laschet 04 Zuschnitt 02

    Videokonferenz mit Armin Laschet & Christian Hirte

    Am 12. November haben wir Armin Laschet als Gast bei einer exklusiven Videokonferenz für unsere Mitglieder. Ab 18 Uhr bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit mit dem Kandidaten für den CDU-Bundesvorsitz, Armin Laschet, und unserem Landesvorsitzenden, Christian Hirte, ins Gespräch zu kommen.

    Telefonsprechstunde mit Christian Hirte am 10.11.2020

    Der Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte bietet eine Telefonsprechstunde an, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Am Dienstag, 10. November 2020, in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr ist Hirte unter der Nummer 030/ 227 71 228 für alle Interessierten telefonisch erreichbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Eak Weiss

    Neue Ausgabe des Wartburgkuriers des EAK

    Der Wartburg-Kurier ist der Newsletter des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Thüringen

    Bild Jonas Urbach Von Klaus Wuggazer Ta 1

    "Ich denke schon, dass ich das gut schaffen kann"

    Jonas Urbach hat bei der CDU im Unstrut-Hainich-Kreis und im Land viele Ämter inne. Er sagt, wie er all diese Aufgaben bewältigen will (Ein Beitrag aus der Thüringer Allgemeinen Zeitung vom 29.10.2020, Klaus Wuggazer)

    Stadtbibliothek Vacha erhält Finanzspritze des Bundes

    Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ – ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. im Rahmen des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien – werden im Jahr 2020 bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern gefördert. Ziel ist es, Bibliotheken auch in ländlichen Räumen zu stärken und somit einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.

    Foerderbescheiduebergabe Wirtschaftslichkeitsluecke Weisse Flecken

    Förderbescheid der Bundesregierung für den Breitbandausbau im Wartburgkreis

    Hirte: „Bund engagiert sich mit zweistelligem Millionenbetrag“

    Unterstützen Sie uns!